Flaschengurte in Down Under finden…

Hallo Zusammen,

natürlich wollen wir vom Forum nicht nur die bekannten Divespots in Europa, Nordafrika und den Malediven erkunden. Alle andere vergessenen Topspots mögen das hier an dieser Stelle bitte verzeihen, wenn vergessen zu erwähnen.

Martin hat sich auf den Weg gemacht. Australien – Down Under. Dieses Mal zog es ihn und seine Familie etwas südlicher – nach Tasmanien. Und was man da so erleben kann…

Martin: „Was passiert, wenn man vor dem Urlaub im massiven Stress ist, die Packliste entsprechend verwendet und die Flaschengurte eben üblicherweise an den Tauchflaschen verbleiben? Richtig, sie werden vergessen…

Hätte aber nie gedacht, dass ich auf Tasmanien so etwas shoppen kann. Weit gefehlt. In der zweitgrößten Stadt Launceston wurde ich auf Anhieb in einem ziemlich großen Laden für Fischer und Taucher und allgemein Leute mit einem Wasserhobby direkt fündig.

Die einzige Schwierigkeit: Wie würdet Ihr denn den Flaschengurt in englischer Sprache nennen? Cam Strap kannte der Typ nicht. So allerdings meine Recherche im Netz, Google und ebay. Für den Typen im Laden einfach nur Tank Band…

Andere Varianten wären wohl Cam Band oder Tank Band.

Boltsnap war auch kein Begriff. Passt das so oder heißt das Ding im englischen Sprachraum schlicht anders? Wie auch immer… ich bekam das Benötigte und kann nun endlich Sidemount unter Wasser.

Viele Grüße von Under Down Under,
Euer Martin.“

Am Ende ist er zu seinem benötigten Material gekommen.

Tank band, Australien, Tasmanien, Down Under

Und was Martin noch so alles erlebt auf seiner (Tauch-) Reise – das berichtet er Euch wieder in Kürze.

Dein Team Sidemount-Forum
Erlebe den Unterschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.