Nun auch offiziell

Am Samstag war ich bei Axel Früh im Tauchcenter Freiburg zum Seminar für den SSI Recreational Sidemount Specialty Instructor. Zusammen mit zwei weiteren Teilnehmern, Sjon und Dirk aus den Niederlanden, habe ich dort einen sehr interessanten, kurzweiligen und spannenden Tag in angenehmer Atmosphäre verbracht.

Der Theorieteil inklusive Ausrüstungskunde wurde von Axel so gestaltet, dass er weit über das hinausging, was für die Ausbildung des SSI Specialtys an sich benötigt wird. Denn hier handelt es sich, wie bei allen anderen Spezialkursen, um eine eintägige Veranstaltung, welche sich mit einem kompakten Theorieteil und zwei Freiwassertauchgängen an Sporttaucher richtet. In diesem Kurs steht eher das Erleben von etwas Neuem als ein allumfassender Kurs im Vordergrund. Gerade deswegen und, weil es sich bei mir nicht um einen Sidemountneuling handelte, waren für mich die „Kleinigkeiten“ interessant und spannend, die über das eigentliche Maß des Kurses heraus gingen.

Insgesamt standen 5 verschiedene Systeme zur eingehenden Betrachtung zur Verfügung. Das Hollis SMS 50 und SMS 100, ein älteres UTD System, das xDEEP Stealth 2.0 und das Razor2.

Der praktische Teil am nahe gelegenen Tunisee rundete das Seminar sowie den Tag bei bestem Herbstwetter gelungen ab.

Autor: Martin

Dive now, work later! ;-)

Ein Gedanke zu „Nun auch offiziell“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)